20. Sitzung der GFI-Arbeitsgruppe Marketing
Frühjahrstagung der Frischemärkte in Leipzig

Auf Einladung des Großmarkt-Geschäftsführers Matthias Zimmermann traf sich das Fachgremium des Verbandes GFI Deutsche Frischemärkte e.V. zu seiner 20. Sitzung am 6. Mai 2014 in Leipzig.

Wie immer wurde eine umfangreiche Tagesordnung bewältigt:

  Gestaltung des GFI-Gemeinschaftsstandes auf der Fruit Logistica
 
  Planung des Branchen-Events „5. GFI-Fructinale“ anlässlich der
Messe 2015
 
  Promotions und Samplings mit Marketingpartnern wie Zespri und Enza
im Frischnetzwerk aus Wochenmärkten und Obst- und Gemüse-Fachgeschäften
 
  Flächendeckender nationaler Ausbau der GFI-Smartphone-App
„Märkte Live“
 
  Neue Marketingtools zur Attraktivitätssteigerung von Großmärkten
und Wochenmärkten
 
  Gastvortrag des Bundesverbandes der Regionalbewegung e.V. zum Thema „Mogelpackungen des organisierten Einzelhandels bei regionalen Frischeprodukten“
 
  Zusammenarbeit mit „5 am Tag“ über die „Initiative Fruchthandel“
 

Uwe Kluge, GFI-Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer der Bremer Großmarkt GmbH, freute sich über die Ergebnisse der „kleinen Jubiläumssitzung: „Die Arbeitsgruppe Marketing wurde im Jahre 2003 gegründet. Seitdem unterstützen alle GFI-Frischemärkte den Erfahrungsaustausch und die gemeinschaftliche Planung mit umfangreichen Know-how und großem Engagement. Die Themenbereiche werden dabei kontinuierlich ausgebaut.“

In der Sitzung ging es diesmal auch um die Weiterentwicklung der Verbandsorganisation. Die bisherige GFI-Struktur soll zukünftig aus den Geschäftsbereichen „Großmärkte“, „Wochenmärkte“ und „Marketing“ gebildet werden. „Bis zu unserer Jahresversammlung im Oktober in Köln stehen nun die Erarbeitung der Arbeitsschwerpunkte und die Teambildungen im Fokus“, so Uwe Kluge.

Info-Service
Medienmitteilung als PDF-Download
Kontakt zum GFI-Vorstand

   

GFI-News
FM-News
Kalender