Mehr Frische im Norden des Internet
Großmarkt Bremen GmbH präsentiert neue Website

Der Bremer Großmarkt startet Anfang Oktober mit einem neuen Internetauftritt. Unter www.grossmarkt-bremen.de finden die Besucher nun noch mehr Informationen über Bedeutung,  Leistungskraft und Aktivitäten des Frischezentrums in der Bremer Überseestadt.

Uwe Kluge, Geschäftsführer der Großmarkt Bremen GmbH, erläutert die Entwicklung: „Die veränderten Anforderungen und Möglichkeiten des Internet haben nach sechs Jahren eine grundlegende Überarbeitung erforderlich gemacht. Deswegen wurden im ersten Schritt das Design und die Navigationsstruktur komplett überarbeitet und kompakter gestaltet. Im zweiten Schritt wurde der Content stark ausgebaut. Und wir legen bei allen Informationen mehr Wert auf eine größere Bildorientierung – ein absolutes Muss bei unseren Frischeprodukten.“

Die Website trägt nun den verstärkten Informations- und Marketingaktivitäten des Großmarktes Rechnung. Mehr Hintergründe über die Marktfirmen, deren Kunden und das umfangreiche Sortiment von Obst und Gemüse, Fisch, Fleisch, Spezialitäten sowie Blumen und Pflanzen machen Lust auf gesunden Genuss. Und der Bereich News & Presse zeigt die vielen regionalen, nationalen und internationalen Marketingaktionen des Frischezentrums.

Die Besucher erhalten zusätzlich einen Überblick über die weiteren Geschäftsbereiche der Großmarkt Bremen GmbH. Das Unternehmen betreibt neben dem Frischezentrum rund 40 Wochenmärkte in Bremen und Bremerhaven und ist außerdem Veranstalter von 13 Spezialmärkten in ganz Norddeutschland. Die Abteilung „Gute Märkte Team“ übernimmt Konzeption, Organisation und Betreuung von Open Air Events inkl. Werbekonzepten und Ausstattung mit Veranstaltungsmobiliar.

Über den Großmarkt in Bremen

Der Großmarkt ist Garant für abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige Frischeprodukte.  Als zentrale urbane Handelsplattform versorgt er mit rund 120 mittelständischen Großhändlern, Importeuren und Erzeugern über 6.000 Kunden aus dem qualifizierten, ungebundenen Lebensmitteleinzelhandel - Fachgeschäfte für Obst und Gemüse und Wochenmärkte - sowie Großverbraucher und die gehobene Gastronomie mit Frischeprodukten aus der Region und der ganzen Welt. Der Warenumschlag beträgt jährlich rund 250.000 Tonnen im Wert von ca. 400 Millionen Euro. So sichert der Großmarkt die Ernährungsqualität von über 1,5 Millionen Verbrauchern im Nordwesten Deutschlands.

Der Großmarkt verfügt über eine der modernsten Anlagen Europas, als Frischezentrum konzipiert. Auf etwa 16,3 ha bildet eine klassische Großmarkthalle mit über 22.000 m² Fläche den Mittelpunkt. Diese dreigeteilte Großmarkthalle beherbergt den Blumengroßhandel, den Erzeugergroßhandel und den klassischen Obst- & Gemüsegroßhandel. Ergänzt wird das Angebot durch die Spezialitätenmarkthalle, die auf über ca. 8.000 m² das Warensortiment erweitert und als C&C-Markt geführt wird. Der Betrieb am neuen Standort in den alten Hafenrevieren wurde im November 2002 aufgenommen. Diese citynahe Lage und die gute überregionale Verkehrsanbindung bringen beste Voraussetzungen für eine prosperierende Entwicklung.

Info-Service:
Der Großmarkt Bremen in unserer Großmärkte-Tour
Kontakt zum GFI-Vorstand

   

GFI-News
FM-News
Kalender