Wochenmarkt in Bremen-Vahr: Schüler verkauften Obst
und Gemüse auf dem Wochenmarkt
Junge Marktverkäufer fahren gute Ernte ein

Das mit vielen Aktionen und Angeboten angereicherte Erntedankfest der Beschicker des Wochenmarktes Berliner Freiheit in Bremen-Vahr brachte auch der Integrierten Stadtteilschule an der Carl-Goerdeler- Straße eine gute Ernte ein: finanzieller Art.

Denn die Schüler hatten am vergangenen Sonnabend zwei zusätzliche Stände aufgebaut, um sich als Händler zu versuchen. Die Marktbeschicker hatten sie mit Spenden unterstützt. So konnten die Kinder an einem Stand Obst und Gemüse anbieten. Am zweiten fleißig Waffeln backen – und verkaufen.

Der Erlös dieser Aktion kommt der Garten-AG der Integrierten Stadtteilschule zu. Von den Einnahmen sollen neue Gartengeräte sowie Saatgut für Zier- und Nutzpflanzen finanziert werden, informiert Timo Borchardt, Leiter der Garten-AG. Außerdem plant er als Dankeschön für die emsigen Verkäufer ein kleines Grillfest.

„Wenn die Ernte stimmt und etwas übrig bleibt, macht es umso mehr Spaß“, meint auch Wolfgang Pastler, Sprecher der Marktkaufleute Berliner Freiheit, welche diese Aktion sehr gerne unterstützen. Denn Gärtnern sei eine gelungene Abwechslung im Schulalltag, finden sie.


Info-Service:
Der Großmarkt Bremen in unserer Großmärkte-Tour
Kontakt zum GFI-Vorstand

   

GFI-News
FM-News
Kalender