Großmarkt Bremen
Schlachte-Zauber eisblaues Vergnügen

Wenn am 30. November ein brillantes Feuerwerk den Himmel über der Weser erhellt ist klar: Der dritte Schlachte-Zauber hat begonnen.

Die offizielle Eröffnung wird in diesem Jahr der Senator für Wirtschaft und Häfen, Herr Jörg Kastendiek, um 18.00 Uhr auf der Teerhofbühne vornehmen.

Bis zum 23. Dezember lädt das eisblaue Vergnügen mit winterlichen Hütten und dem mittelalterlichen Dorf zum Flanieren und Verweilen ein. Bereits in den letzten beiden Jahren ließen sich Tausende Besucher aus nah und fern von der einzigartigen Stimmung an der Schlachte regelrecht verzaubern. Eisblaues Licht und festlich beleuchtete Schiffe setzen die Weserpromenade bei Anbruch der Dunkelheit in Szene.

Im winterlichen Teil laden urige schneebedeckte Hütten mit länderbezogenen gastronomischen Angeboten aus Bayern, Südtirol oder Spanien zum Treffen und Feiern ein. Kulinarische Spezialitäten wie gebratene Heringe, Bremer Knipp, frisch gebackenes Zwiebelbrot, Aale und Forellen direkt aus dem Räucherofen oder Elchbratwurst sollen den Gaumen erfreuen.

Daneben bieten Aussteller in liebevoll winterlich dekorierten Häuschen ihre kunsthandwerklichen Produkte und Waren zum Kauf. Dazu gehören u.a. Bleikristallobjekte, selbstgefertigte Schmuckstücke aus unterschiedlichen Materialien, Strickmode, Hüte, Keramik, Holzspielzeuge, Objekte aus Olivenholz, Honigprodukte und Nougatspezialitäten an.

Der begleitende Veranstaltungskalender lockt mit vielfältigen Events wie Filmvorführungen, Lesungen, Verkaufsausstellungen, Musikabenden und Aktionen auf die Schiffe und beteiligten Einrichtungen an der Schlachte.
   

GFI-News
FM-News
Kalender