Frische und Qualität bei Obst und Gemüse
Händler des Frischezentrum Frankfurts führen das Frische-Zentrum-Siegel ein

Zu fünf Mahlzeiten mit Obst und Gemüse am Tag raten Experten. Obst und Gemüse ist gesund, hält fit und stärkt die Abwehrkräfte. Doch wer die Produkte zu sich nimmt, möchte auch wissen, dass die Lebensmittel qualitativ hochwertig und unbedenklich im Verzehr sind.

Um den Kunden des Frischezentrums Frankfurt und somit auch den Verbrauchern den Einkauf zu erleichtern, etablierte der Großmarkt Anfang Juni ein internes Gütezeichen, das Frische-Zentrum-Siegel 2013. Das Siegel garantiert den Einkäufern Frische und Qualität. Denn die teilnehmen Händler im Frischezentrum Frankfurt verpflichten sich mit der Teilnahme und dokumentieren nach Außen, dass ihr Stand jederzeit höchsten hygienischen Standards genügt. Abgerundet wird die Initiative durch die Kampagne „Wir im Frischezentrum“, die bereits im Dezember gestartet ist, dessen Aussage „Wir im Frischezentrum begegnen unserer Ware, unseren Kollegen und Standnachbarn mit Respekt, arbeiten gerne hier und nehmen Rücksicht aufeinander, wahren die Tradition und sind offen für Neues und sind menschlich und fair“ ist.

„Wir müssen uns deutlich von unseren Mitbewerbern abheben, unsere Kernkompetenzen herausstellen und diese sichtbar machen. Unser Name „Frischezentrum“ sollte Programm sein – unsere Frische, unser Service und damit unsere Qualität. Viele von uns sind bereits nach IFS oder ISO zertifiziert, so auch das Frischezentrum Frankfurt. Diese Zertifizierungen werden von großen Kunden gefordert und vorausgesetzt.“, erklärt stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender und Händler im Frischezentrum Wolfgang Lindner. Viele der Händler nehmen das Frische-Zentrum-Siegel bereits in Anspruch.

Die Einhaltung der Qualitätsstandards an den Ständen der teilnehmenden Händler im Frischezentrum wird dabei vom Marktmeister regelmäßig kontrolliert. Darüber hinaus, erfolgen mehrmals wöchentlich Kontrollen der Lebensmittelbehörde. Wer gegen Auflagen verstößt, bekommt das Siegel aberkannt. Das Siegel darf bis Ende des Jahres geführt werden und 2014 erneut beantragt werden.

Info-Service:
Der Großmarkt Frankfurt in unserer Großmärkte-Tour




   

GFI-News
FM-News
Kalender